Technischer Defekt? Wehr rückt zu Gaslager aus

Dienstag, den 12. Januar 2016 um 23:58 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Nicht zum ersten Mal war die Korbacher Feuerwehr an dem Gaslager im Elfringhäuser Weg im Einsatz. Nicht zum ersten Mal war die Korbacher Feuerwehr an dem Gaslager im Elfringhäuser Weg im Einsatz. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Offenbar ein technischer Defekt hat am Dienstagabend auf dem Gelände eines Gaslagers im Korbacher Industriegebiet dazu geführt, dass bei der Rettungsleitstelle ein Feueralarm angezeigt wurde. Umgehend rückte die Korbacher Kernstadtwehr mit zehn Fahrzeugen und rund 40 Einsatzkräften aus.

Auch die Besatzung eines DRK-Rettungswagens eilte zu dem Gaslager in der Verlängerung des Elfringhäuser Weges unweit der Firma Weidemann. Die Brandschützer erkundeten die Anlage, ein Brand wütete dort glücklicherweise nicht. Nach Informationen der Feuerwehr könnte abfallender Wasserdruck der Grund für den Alarm gegen 21.30 Uhr gewesen sein. Genauere Angaben lagen am späten Abend nicht vor.


Link:
Feuerwehr Korbach

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 13. Januar 2016 um 00:13 Uhr