Firma vergisst Fräsgut - Feuerwehr räumt auf

Mittwoch, den 25. April 2012 um 22:20 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt

BAD AROLSEN. Vermutlich eine Baufirma hat am Mittwochnachmittag den Fahrbahnrand der Mengeringhäuser Straße in Richtung Gewerbegebiet  abgefräst - und die Reste des Materials am Straßenrand liegen lassen.

Mehrere Verkehrsteilnehmer informierten daraufhin nach Angaben des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Michael Seebold die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bad Arolsen, die sich zum Übungsdienst am Stützpunkt befanden. Nachdem eine Streife der benachrichtigten Polizei die Straße abgefahren hatte, baten die Beamten die Feuerwehr um Hilfe. "Das breit auseinander gefahrene Fräsgut bildete bereits eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer", so Seebold weiter.

Die Feuerwehr Bad Arolsen rückte mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften aus und beseitigte auf einer Länge von circa 150 Metern das lose Fräsgut von der Straße und sicherte die Baustelle mit Schildern ab.

"Die Rechnung für die Straßenreinigung wird wohl die Baufirma tragen müssen", schätzt Feuerwehrmann Seebold.


Link:
Feuerwehr Bad Arolsen 

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 25. April 2012 um 23:56 Uhr