Unfall? Nach Probefahrt vermisst

Samstag, den 17. Juli 2010 um 14:18 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt
Die Polizei in Wolfhagen sucht nach einem Motorradfahrer, der von einer Probefahrt nicht zurückgekehrt ist. Die Polizei in Wolfhagen sucht nach einem Motorradfahrer, der von einer Probefahrt nicht zurückgekehrt ist. Foto: Konstantin Stahl/Archiv

WOLFHAGEN. Ein 54-Jähriger ist am Freitag mit einem Motorrad zu einer Probefahrt aufgebrochen und wird seither vermisst. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Der 54 Jahre alte Mann hatte sich in Wolfhagen ein Motorrad zu einer Probefahrt geliehen und ist seitdem verschwunden. Nachdem er am Freitag nicht zurück zu dem Händler gekommen war, suchte die Polizei nach ihm - unter anderem mit einem Hubschrauber. Der Motorradfahrer trägt eine schwarze Lederkombi und einen grün-weiß-roten Helm. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine schwarze Ducati.

Wegen der Gesamtumstände, so ein Polizeisprecher am Samstagmorgen gegenüber 112-magazin.de, gehe man nicht von einem Verbrechen aus. Der Mann aus Vellmar war mit einem eigenen Motorrad zu dem Händler gefahren. Dort hatte er unter anderem Ausweis und Handy zurückgelassen, außerdem wartete die Tochter des Mannes bei dem Händler auf seine Rückkehr. Der 54-Jährige hätte eigentlich am Mittag um 13 Uhr bei der Arbeit erscheinen müssen.

"Wir gehen davon aus, dass der Mann verunfallt ist", sagte der Polizeisprecher weiter. Bisher habe es aber keine Meldungen über einen entsprechenden Unfall gegeben. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise an die Polizeistation in Wolfhagen, Telefon 05692/982900.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 14. Juni 2015 um 06:44 Uhr