Am helllichten Tag: KB-Kennzeichen vor Discounter geklaut

Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 15:36 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Das an der Front angebrachte Kennzeichen eines Citroen C3 wurde am Donnerstagmittag in Frankenberg gestohlen. Das an der Front angebrachte Kennzeichen eines Citroen C3 wurde am Donnerstagmittag in Frankenberg gestohlen. Foto: pfa/Archiv

FRANKENBERG. Das vordere Nummernschild eines Citroens ist am Donnerstagmittag in Frankenberg gestohlen worden. Der Wagen war für nur zehn Minuten auf dem Parkplatz eines Discounters abgestellt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Fahrer hatte seinen silberfarbenen C3 um 13.10 Uhr auf dem Lidlparkplatz in der Röddenauer Straße abgestellt und war zum Einkaufen gegangen. Als er um 13.20 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, wies ihn ein älterer Herr auf das fehlende vordere KB-Kennzeichen hin. Der Autofahrer informierte die Polizei.

Nach Angaben der Ermittler war das Kennzeichen mit einer Kunststoffhalterung an dem Auto befestigt gewesen. Der Kennzeichendieb hatte offenbar in wenigen Augenblicken die steckbare Halterung geöffnet und das Nummernschild herausgenommen. Warum er nicht auch das hintere Kennzeichen entwendete, stand zunächst nicht fest.

Sowohl der ältere Herr als auch mögliche Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich bei der Polizei in Frankenberg zu melden. Die Rufnummer der Station lautet 06451/7203-0. (pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 15:53 Uhr