Schwerer Unfall zwischen Bontkirchen und Helminghausen

Sonntag, den 11. Juni 2017 um 13:33 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(34 Stimmen)
Zwischen Bontkirchen und Helminghausen ereignete sich heute Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Zwischen Bontkirchen und Helminghausen ereignete sich heute Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Foto: 112-magazin

BONTKIRCHEN/HELMINGHAUSEN. Am heutigen Nachmittag ereignete sich zwischen Bontkirchen und Helminghausen, an der Abzweigung Richtung Stormbruch, ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen.

Involviert waren ein roter Audi Quattro und ein Motorrad. Unter den verletzten Personen sind zwei Kinder, die sich mit zwei Erwachsenen im Audi befanden. Während vier der Verletzten in das Krankenhaus nach Brilon gebracht wurden, musste eine Person mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Polizei und Feuerwehr sind derzeit noch vor Ort und bergen die Fahrzeuge. Die Landesstraße 3993 bleibt daher noch für unbestimmte Zeit gesperrt.

Informationen zum Unfallhergang oder der Schwere der Verletzungen konnten Polizei und Einsatzkräfte bisher nicht machen.

Weitere Informationen folgen!

Zuletzt geändert am Sonntag, den 11. Juni 2017 um 19:49 Uhr