Unfallflucht in Gemünden - Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 07:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Symbolfoto: 112-magazin

GEMÜNDEN/WOHRA. Eine Unfallflucht in Gemünden beschäftigt die Frankenberger Polizeibehörde. Nach Angaben der Beamten stellte eine 34-jährige Frau aus Marburg ihren Fiat Punto um 13.40 Uhr, in der Wohraer Straße - in Höhe der Hausunummer 8 - auf einem Parkstreifen ab. Als die Fiatfahrerin eine Stunde später zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie fest, dass ein anderes Fahrzeug ihren linken Außenspiegel abgefahren hatte.

Die hinzugerufene Streifenbesatzung aus Frankenberg nahm die Unfallflucht auf und sicherte Beweismittel am Unfallort. So fanden die Beamten Autoteile, die nicht dem Punto zugerechnet werden konnten. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Unfallverursacher somit um einen VW Golf III- oder um einen VW Vento-Fahrer.

Zeugenaussagen zur Unfallflucht am 13. Juni nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

Anzeige:







Zuletzt geändert am Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 07:40 Uhr