Röddenau: Einbrecher durchsuchen Schlafzimmerschrank

Montag, den 19. Juni 2017 um 20:49 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Täter stiegen durch ein Kellerfenster in das Haus ein. Die Täter stiegen durch ein Kellerfenster in das Haus ein. Foto: pfa/Archiv

RÖDDENAU. Zumindest den Schlafzimmerschrank einer Familie im Frankenberger Stadtteil Röddenau haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus durchsucht. Ob die ungebetenen Gäste auch Beute machten, szand zunächst nicht fest.

Zu dem Einbruch war es irgendwann in der Zeit von Samstagmorgen, 8.30 Uhr, bis Sonntagmorgen, 9 Uhr, in der Straße Höheborn gekommen. Die Diebe versuchten zunächst vergeblich, eine Hintertür des Einfamilienhauses aufzuhebeln. Nachdem dies misslungen war, hatten sie bei einem Kellerfenster mehr Erfolg. Sie stiegen in das Haus ein und gelangten durch den Keller in den Wohnbereich. Im Schlafzimmer der Eigentümer durchsuchten sie zumindest einen Kleiderschrank.

Die Frankenberger Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der genannten Zeitspanne verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Röddenau aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06451/7203-0 entgegen. (ots/pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 19. Juni 2017 um 21:25 Uhr