Reifen an Tigra zerstochen und Fahrzeug zerkratzt

Mittwoch, den 11. April 2018 um 08:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Reifenstecher treibt in Korbach sein Unwesen Ein Reifenstecher treibt in Korbach sein Unwesen Titelbild: Symbolbild 112-magazin

KORBACH. In Korbach treibt ein Reifenstecher sein Unwesen. Opfer solch einer Attacke ist ein 57-jähriger Mann aus Korbach geworden. Dieser parkte seinen blauen Opel Tigra am Dienstagmorgen um 8 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in der Gabelsberger Straße. Als er um 15.15 Uhr, wieder zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er fest, dass ein Unbekannter zwischenzeitlich einen Fahrzeugreifen zerstochen hatte und die linke Fahrzeugseite Kratzspuren aufwies. 

Der Schaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Zuständig für diesen Fall ist die Polizeistation Korbach. Telefonisch sind die Beamten unter der Rufnummer 05631/9710 zu erreichen. (ots/r)

Anzeige:





Zuletzt geändert am Mittwoch, den 11. April 2018 um 08:39 Uhr