Zeugenaufruf nach Unfall: gelber Beetle gesucht

Dienstag, den 11. September 2018 um 07:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht den Fahrer eines gelben Beetles Die Polizei sucht den Fahrer eines gelben Beetles Symbolbild 112-magazin

SACHSENHAUSEN. Bereits am 30. August gegen 7.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 251 in Höhe des Abzweigs Sachsenhausen zu einem Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden.

Nach Polizeiangaben befuhr eine 19- jährige Frau aus Freienhagen die B 251 in Richtung Korbach und übersah beim Linksabbiegen in Richtung Sachsenhausen einen aus entgegengesetzter Richtung kommenden Transporter, der sich in einer Fahrzeugschlange bewegte. Der Transporter fuhr in die Beifahrerseite des abbiegenden BMWs. Dabei wurde die 19-jährige  Fahrerin des BMWs und ihr 11-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

Der 57- jährige Fahrer des Transporters aus Bad Emstal blieb unverletzt, seine 68-jährige Beifahrerin erlitt Prellungen. Es entstand ein Gesamtschaden von 8500 Euro. Ermittlungen ergaben, dass sich ein gelber VW Beetle in der Fahrzeugschlange hinter dem Transporter befand und möglicherweise sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen kann.

Der Fahrer des Beatle wird gebeten, sich mit der Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 in Verbindung zu setzen. (112-magazin)

- Anzeige -





Zuletzt geändert am Mittwoch, den 12. September 2018 um 17:17 Uhr