Wild ausgewichen - mit Golf überschlagen, Krankenhaus

Donnerstag, den 13. September 2018 um 08:30 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Dieser Golf wurde bei dem Unfall am 13. September völlig zerstört Dieser Golf wurde bei dem Unfall am 13. September völlig zerstört Foto: 112-magazin

BATTENBERG/BERGHOFEN. Einmal mehr ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall zwischen Battenberg und Berghofen. Ein 19-Jähriger musste einem Wildtier ausweichen und landete mit seinem Golf auf dem Dach.

Beamte der Polizeistation Frankenberg teilten auf Nachfrage mit, dass der Battenberger mit seinem Golf gegen 5.50 Uhr auf der Bundesstraße 236 zwischen Battenberg und Münchhausen unterwegs war. Ein völlig überraschender Wildwechsel  ließ den jungen Mann instinktiv das Lenkrad herumreißen. Daraufhin kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb kopfüber auf dem Acker liegen.

Nachfolgende Verkehrsteilnehmer informierten die Polizei und Rettungskräfte. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Battenberger mit einem RTW ins Krankenhaus Frankenberg transportiert - dort wurde der Verletzte stationär aufgenommen. 

Der wirtschaftliche Totalschaden an dem Golf wurde von der Polizei mit 1500 Euro angegeben.  (112-magazin)

Anzeige:








Zuletzt geändert am Donnerstag, den 13. September 2018 um 09:03 Uhr