Drei junge Frauen bei Unfall verletzt / VIDEO

Montag, den 23. Juli 2012 um 21:29 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Der Wagen der jungen Korbacherin kam inmittel einer Baumgruppe neben der Parkplatz-Zufahrt zum Stehen. Am Auto entstand Totalschaden. Der Wagen der jungen Korbacherin kam inmittel einer Baumgruppe neben der Parkplatz-Zufahrt zum Stehen. Am Auto entstand Totalschaden. Fotos: pfa

WETTERBURG. Drei junge Frauen sind bei einem Unfall an der Zufahrt zum Twistesee-Parkplatz an der Kreisstraße 7 verletzt worden. Das Trio war in der Einmündung über eine Verkehrsinsel gefahren und anschließend in einer Baumgruppe zum Stehen gekommen.

Die 19 Jahre alte Fahrerin eines Renault Twingo und ihre beiden etwa gleichaltrigen Mitfahrerinnen waren am Montagabend gegen 18 Uhr aus Richtung Mengeringhausen kommend in Richtung Wetterburg unterwegs. Nach Angaben der Polizei wollten die jungen Frauen von der K 7 auf den Parkplatz am Golfplatz abbiegen. Die Fahrerin aus Korbach sei jedoch möglicherweise abgelenkt gewesen und hätte beinahe die Einmündung verpasst. Eine der Mitfahrerinnen habe die 19-Jährige am Steuer dann auf die Parkplatz-Zufahrt hingewiesen - woraufhin die Korbacherin kurz vor Beginn der Zufahrt bei unvermindertem Tempo das Steuer nach rechts einschlug. Dabei geriet der Kleinwagen ins Driften.

Der Renault kam schließlich in der Einmündung von der Fahrspur ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und die Gegenspur und fuhr schließlich in eine Baumgruppe. ei dem Unfall zogen sich die Frauen leichte Verletzungen zu und wurden vorsorglich von den Besatzungen zweier Rettungswagen nach Bad Arolsen ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Rettungskräften und einer Polizeistreife rückten auch die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Wetterburg zur Unfallstelle aus - aus dem Motorraum des älteren Kleinwagens stieg nach dem Unfall Rauch auf. Ein offenes Feuer brach allerdings nicht aus. "Wir wollten jedoch sicher sein, dass der Wagen nicht inmitten der Bäume und Büsche zu brennen beginnt", sagte ein Polizist gegenüber 112-magazin.de. Die Brandschützer hätten dann den Twingo mit der Zugeinrichtung eines Löschfahrzeugs aus der Baumgruppe gezogen und Betriebsstoffe aufgefangen. Am Renault entstandt wirtschaftlicher Totalschaden von rund 500 Euro.

Etwa zwei Stunden später verunglückten bei Viermünden auf der B 252 zwei junge Frauen. Die 19 Jahre alte Fahrerin aus Korbach und ihre 18-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen (zum Artikel hier klicken).


Links:
Feuerwehr Bad Arolsen
Feuerwehr Wetterburg

Zuletzt geändert am Dienstag, den 24. Juli 2012 um 11:45 Uhr

Videobeitrag