Staplerfahrer (56) stirbt bei tragischem Arbeitsunfall / VIDEO

Montag, den 12. November 2012 um 17:32 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(28 Stimmen)

MENGERINGHAUSEN. Ein 56 Jahre alter Mann ist am Montag bei einem tragischen Arbeitsunfall auf einem Betriebsgelände an der Mengeringhäuser Straße ums Leben gekommen.

Der folgenschwere Arbeitsunfall ereignete sich laut Polizeisprecherin Sabine Knöll gegen 12.30 Uhr auf einem Betriebsgelände eines Logistikcenters in Mengeringhausen. Nach ersten Erkenntnissen der vor Ort eingesetzten Beamten der Polizeistation Bad Arolsen war der 56-jährige Gabelstaplerfahrer aus Bad Arolsen mit dem Fahrzeug rückwärts von einer rund 1,40 Meter hohen Laderampe herunter gestürzt. Der Fahrer wurde dabei heraus geschleudert und von dem hinteren Sicherheitsbügel der offenen Fahrerkabine getroffen.

Der an der Unfallstelle eingesetzte Bad Arolser Notarzt konnte nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen. Mit im Einsatz war auch die Bad Arolser Feuerwehr unter Leitung von Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer. Nach seinen Angaben wurde ein Pfarrer als Notfallseelsorger für die Arbeitskollegen des tödlich Verletzten angefordert.

Das Dezernat für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik beim Regierungspräsidium Kassel wurde eingeschaltet. Ein Mitarbeiter der Behörde erschien an der Unglücksstelle. Die von der Korbacher Kripo geführten Ermittlungen dauern an.


Link:
Feuerwehr Bad Arolsen


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 30. Januar 2013 um 16:26 Uhr

Videobeitrag