Finderin bringt Portemonnaie mit 1.400 Euro Bargeld zur Polizei

Mittwoch, den 15. August 2018 um 12:40 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Eine junge Frau gab beispielhaft ein gefundenes Portemonnaie bei der Polizei ab. Eine junge Frau gab beispielhaft ein gefundenes Portemonnaie bei der Polizei ab. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Mit gutem Beispiel ging am Montagabend in Kassel eine 27 Jahre alte Frau aus Schauenburg voran.

Die junge Frau hatte gegen 19 Uhr auf dem Gehweg vor einem Café an der Ecke der Friedrich-Ebert-Straße und der Jordanstraße ein Portemonnaie mit 1.400 Euro Bargeld gefunden und anschließend der Polizei übergeben.

Indessen ist der Verlierer der Geldbörse nicht bekannt. Die das Portemonnaie entgegennehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte fanden darin keine Hinweise auf seine oder ihre Identität. Aus diesem Grund überbrachten sie das Fundstück mitsamt dem Bargeld dem zuständigen Kasseler Fundbüro. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 15. August 2018 um 12:45 Uhr