Mehrere VW in einer Nacht aufgebrochen

Dienstag, den 18. September 2018 um 17:03 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Unbekannte Täter brachen mehrere Fahrzeuge im selben Wohngebiet auf. Unbekannte Täter brachen mehrere Fahrzeuge im selben Wohngebiet auf. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Montag mehrere Fahrzeuge der Marke VW in Schauenburg im Landkreis Kassel auf.

Abgesehen hatten es die Täter auf die festinstallierten Navigationssysteme, die aus allen drei Fahrzeugen ausgebaut und entwendet wurden. Die Taten, die in unmittelbarer Nähe zueinander im Ortsteil Elgershausen begangen wurden, gehen vermutlich auf das Konto ein und derselben Tätergruppe. Es wird nun von den Ermittlern des Polizeireviers Süd-West nach Zeugen gesucht, die in Elgershausen möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Die Auto-Aufbrüche waren von den betroffenen Fahrzeugbesitzern jeweils im Laufe des Montagmorgens entdeckt und der Polizei gemeldet worden. Die drei Tatorte liegen alle im selben Wohngebiet in der Weserstraße, im Spohrweg und der Fuldastraße.

Jeweils eine Scheibe der Autos, einem VW Caddy, einem VW Golf und einem VW Passat, schlugen die Täter ein, um in die Wagen zu gelangen. Anschließend bauten sie die festinstallierten Navigationssysteme aus den Autos aus und flüchteten in unbekannte Richtung. Wann genau in der Nacht die Täter zuschlugen, ist derzeit nicht bekannt.  

Zeugen, die in Elgershausen verdächtige Beobachtungen gemacht haben und den Ermittlern des Polizeireviers Süd-West Hinweise zu den Auto-Aufbrüchen geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 18. September 2018 um 17:12 Uhr