Unfall zwischen Schreufa und Sachsenberg - Fahrer schwer verletzt

Sonntag, den 06. Januar 2019 um 16:09 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 6. Januar ereignete sich ein Unfall auf der Landesstraße zwischen Schreufa und Sachsenberg - der Fahrer wurde schwer verletzt Am 6. Januar ereignete sich ein Unfall auf der Landesstraße zwischen Schreufa und Sachsenberg - der Fahrer wurde schwer verletzt Fotos: 112 Magazin

SACHSENBERG/SCHREUFA. Schwerverletzt wurde am heutigen Sonntag ein 48-jähriger Mann aus einem Lichtenfelser Ortsteil, als er die Landesstraße 3076 von Schreufa in Richtung Sachsenberg befuhr - in einer Rechtskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Renault, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Anschließend rutschte der Wagen einen Abhang hinunter.

Um 13.25 Uhr erreichte der Notruf eines Verkehrsteilnehmers die Polizeistation in Frankenberg. Umgehend wurde der Notarzt sowie eine RTW-Besatzung in Marsch gesetzt, um die verletzte Person medizinisch zu versorgen. Bei Eintreffen der Retter, übergaben die Ersthelfer den Patienten an den Notarzt. Schnell stellte sich heraus, dass der Neukirchner schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt worden war. Mit dem RTW wurde der Verletzte in das Stadtkrankenhaus Frankenberg eingeliefert.

Eine Streifenwagenbesatzung sicherte die Unfallstelle ab und nahm den Unfall auf. Der im Landkreis Waldeck-Frankenberg zugelassenen Scenic (WA) musste mit einem Kran aus einem mit Weißdorn bewachsenen Böschungshang herausgehoben und abtransportiert werden. An dem Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (112-magazin)

Link: Unfallstandort L 3076 am 6. Januar 2019

Zuletzt geändert am Sonntag, den 06. Januar 2019 um 17:26 Uhr